Der Weg zur modernen Webseite

Wann waren Sie das letzte mal auf Ihrer eigenen Webseite?
Falls Sie jetzt lange überlegen und sich gar nicht mehr sicher sind, wie lang das letzte Mal her ist, ist eines sicher: Sie sollten sich Ihre eigene Webseite öfter anschauen!
 
Genau so, wie Schaufenster eines Ladenlokals immer wieder umgestaltet und mit neuen Produkten bestückt werden, muss auch eine Webseite regelmäßig immer wieder angepasst und aktualisiert werden. Sie sollten sich also angewöhnen, regelmäßig einen Blick darauf zu werfen.

Wie sieht eine moderne Webseite aus? 

Aber was macht eine gute und moderne Webseite aus? Mittlerweile gibt es nämlich verschiedenste Arten, die alle gewisse Vor- und Nachteile mit sich bringen. Wichtigster Punkt von allen ist allerdings Aktualität. Nutzer, die Ihre Webseite besuchen, erwarten aktuelle Informationen. Drei Jahre alte Meldungen in der Rubrik „Aktuelles“ möchte niemand sehen und wirft ein negatives Licht auf Sie und Ihr Unternehmen. 
Zudem sollten alle wichtigen Informationen [Telefonnummer, Adresse, weitere Kontaktmöglichkeiten, Navigation etc.] schnell auf den ersten Blick sichtbar sein, ohne dass lange danach gesucht werden muss. 
 
Ein zweiter wichtiger Punkt ist das Layout. Dieses sollte so gewählt werden, dass es gut zum jeweiligen Unternehmen passt und dem Nutzer direkt deutlich wird, was er von Ihnen erwarten kann. Mittlerweile sollte es selbstverständlich sein, dass das Layout so erstellt wird, dass es auch auf mobilen Endgeräten [Smartphones, Tablets etc.] gut darstellbar ist – also „responsive“ aufgebaut ist. Ihre Webseite wird nämlich mittlerweile durchschnittlich von 60 % der Nutzer mobil besucht. Daher gilt: „Mobile first!“
 

Welchen Anspruch haben Sie an Ihre Webseite?

Bevor Sie sich genauere Gedanken darüber machen, welche Fotos Sie auswählen und welcher Textbereich an welche Stelle kommt, sollten Sie sich darüber klar werden, welche Informationen Sie Ihren Nutzern und potenziellen Kunden bieten wollen und wie umfangreich diese sein sollen. Es ist nämlich nicht immer sinnvoll, den Nutzer mit zu vielen Informationen zu „überschütten“, die ihn teilweise überfordern und abschrecken können.
 
Nehmen wir ein Beispiel: Sie führen ein Restaurant. Welche Informationen erwarten Ihre Kunden auf Ihrer Webseite?
Natürlich werden Informationen wie Telefonnummer, Adresse, Öffnungszeiten und zu einem möglichen Lieferservice erwartet und sollten daher auf den ersten Blick sichtbar sein.
Es wäre auch sinnvoll die Speisekarte sowie Hinweise auf aktuelle Angebote auf der Webseite darzustellen, damit der Nutzer direkt sieht, worauf er sich bei Ihnen freuen kann. 
 
Zu viele Informationen zu der Geschichte Ihres Restaurants, zu den Lieferanten und detaillierte Informationen zu Zutatet Ihrer Gerichte könnten zwar auch auf der Webseite stehen, werden aber von den wenigsten Nutzern abgerufen.
 
Führen Sie allerdings beispielsweise ein Autohaus, kann es sinnvoll sein, den Nutzern auf der Webseite mehr Informationen zu bieten. Insbesondere könnte auf verschiedene Fahrzeugmodelle genauer eingegangen werden, ggfs. mit Bildergalerien, damit ein erster Eindruck der Fahrzeuge oder Ihrer Ausstellungsräume möglich ist. 
Zudem könnten Sie einen Onlineshop für Zubehör und Fahrzeugteile einrichten, sodass Kunden direkt über Ihre Webseite bei Ihnen einkaufen können, ohne sich immer wieder die Zeit nehmen zu müssen, in Ihre Geschäftsräume zu kommen.
 
Es wird also deutlich, dass sich der Umfang der eigenen Webseite immer maßgeblich an den Erwartungen der Nutzer orientieren sollte.
 

Und wie läuft das (Re-)Design meiner neuen Webseite ab?

Sie überlegen, Ihre Webseite neu erstellen oder zumindest überarbeiten zu lassen?
Mit unserer Erfahrung kein Problem!
 
Zunächst vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin, um mit Ihnen über Ihre Vorstellungen bzw. Erwartungen an Ihre neue Webseite zu sprechen. Dabei bringen wir selbstverständlich unsere Ideen in Form von Vorschlägen direkt mit ein, um gemeinsam die optimale Lösung für Ihre individuellen Anforderungen zu finden.
 
Anschließend erstellen wir für Ihre neue Webseite ein grobes Layout. Die Erstellung der Webseite ist ein Prozess, in dem Sie sich immer wieder aktiv einbringen können und uns Feedback geben, sodass auch noch spätere Ideen eingebracht werden können.
 
Wenn das Layout steht, besprechen wir mit Ihnen, welche inhaltlichen Informationen auf Ihrer Webseite zu finden sein sollen. Dabei achten wir natürlich darauf, dass die Inhalte von der Länge her passen und suchen für Sie passende Fotos aus, die entweder bei Ihnen direkt aufgenommen werden oder aus Fotostock-Archiven stammen. 
 

Feinschliff

Sobald die Webseite im Grundsatz fertiggestellt ist, geht es an den Feinschliff. Am Ende des Prozesses schauen wir uns die Seiten mit Ihnen gemeinsam nochmal an und nehmen eventuell Verbesserungen vor. 
 
Unser Ziel ist es, Ihre Vorstellungen zu 100% im Rahmen der technischen Möglichkeiten umzusetzen, damit Sie sich und Ihr Unternehmen auch online optimal präsentieren. 
Dazu gehört auch, dass wir die Betreuung Ihrer Webseite gerne übernehmen, damit diese auch weiterhin immer aktuell bleibt und Nutzer – Ihre potenzielle Kunden – immer zufriedengestellt werden.
 
Wir hoffen, wir konnten Ihnen mit diesem Text einen kurzen Einblick geben. 
Und jetzt: Schauen Sie sich Ihre Webseite doch mal an!

 

Fragen oder Ihre Meinung zu diesem Beitrag können Sie uns als Kommentar auf unserer Facebookseite hinterlassen.