Onlinemarketing boomt

Onlinemarketing boomt. Der gesamte Bereich der digitalen Werbung wächst seit einiger Zeit immer stärker, gerade durch den Bereich des Contentmarketings.

Werbung soll immer spezifischer und individueller an die Kunden angepasst werden, damit diese letztlich nur noch Werbung angezeigt bekommen, die auch zu ihren Interessen passt. Männer bekommen also vermehrt Werbung für Autos, Frauen für die neueste Handtaschen-Collection angezeigt – oder andersherum, falls die Interessen andere sind. Wer sich für welches Thema interessiert, ist mittlerweile durch die regen Aktivitäten in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Instagram & Co. sehr leicht festzustellen.

Den größten Bereich, gemessen am Umsatz-Volumen, macht der Bereich „Search“ aus. Viele Unternehmen konzentrieren sich darauf, zB durch Anzeigen über Google AdWords in den Ergebnislisten der Suchmaschinen möglichst weit oben aufzutauchen [zu „ranken“]. Dies kann natürlich einmal durch eine Website, die durch Suchmaschinenoptimierung [SEO] optimiert wurde, erreicht werden. Zum anderen können Anzeigen geschaltet werden, die in Google noch über den eigentlichen Suchergebnissen angezeigt werden und somit viele Klicks erhalten. Diesen Bereich nennt man „Search Engine Advertising“ [SEA]

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Kunde auf diese Website’s klickt, ist daher sehr groß.

 

Mit Bannerwerbung auffallen

Ein zweiter großer Bereich im Onlinemarketing ist die Banner-Werbung. Es gibt inzwischen viele Website’s, auf denen Banner oben, unten oder an der Seite angezeigt werden. Diese Werbung nehmen Kunden nicht immer direkt, aber doch zumindest indirekt wahr, vergleichbar mit Plakatwerbung an Straßen oder in Städten. 
Nach einer Statistik des Statista Digital Market Outlooks (DMO) liegen die weltweiten Investitionen in diesem Bereich bei rund 43,5 Mrd. US-Dollar. Allerdings eignet sich die Form von Werbung nicht nur für große Konzerne, sondern explizit auch für kleine und mittlere Unternehmen [KMU], da digitale Werbung sehr genau eingegrenzt werden kann, zB anhand einer bestimmten Region oder einer Personengruppe. 

Banner-Werbung kann sehr individuell gestaltet und optimiert werden, sodass bspw. nur Kunden diese Werbung angezeigt bekommen, die bereits auf der Website eines Unternehmens waren und sich dort für bestimmte Produkte oder Dienstleistungen interessiert werden. Dieses sog. „Retargeting“ ermöglicht es Unternehmen, auf sehr einfachem und kostengünstigen Weg Kunden anzusprechen, die sich auch tatsächlich für ein bestimmtes Produkt interessieren. Damit wird ein großer Streuverlust vermieden und die Investitionen werden sehr effektiv eingesetzt.

 

Größte Steigerung bei Socialmedia- & Video-Marketing

Neben den Werbemöglichkeiten in den Bereichen „Search“ und „Bannerwerbung“ liegt laut der oben genannten Statistik die größte Steigerung der Investitionen in den Bereich „Socialmedia-Marketing“ und „Videomarketing“. 
Dabei ist zu wissen, dass die Internetnutzung sich immer mehr auf mobile Geräte wie Smartphones und Tablets verlagert, weg von statischen und hin zu dynamischen und individuell angepassten Inhalten. 

Viele Internetnutzer halten sich heute einen großen Teil des Tages in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Instagram auf. Daher sollten auch Unternehmen dort präsent sein und dafür sorgen, dass potenzielle Kunden auf neue Produkte aufmerksam werden. Dafür eignen sich Videos immer mehr, da sie einen hohen Anziehungseffekt haben – wenn sie gut gemacht sind. 

 

Infografik: So entwickelt sich der digitale Werbemarkt | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

IHK Essen zum Thema „Onlinemarketing“

 

 

Wer ist #bkannt & was machen die eigentlich?

Wir sind #bkannt – eine Digitalagentur aus Dorsten – und wir sind aktiv im gesamten Ruhrgebiet, insbesondere aber auch im Raum Düsseldorf. Wir unterstützen unsere Partner dabei, Ihr Unternehmen und Ihre Produkte bzw. Dienstleistungen auch digital optimal zu präsentieren. Wir helfen Ihnen dabei, durch individuelles Webdesign ihre moderne Website immer aktuell zu halten, sich im Bereich Socialmedia dynamisch zu präsentieren und über gezieltes Onlinemarketing Ihre potenziellen Kunden noch besser zu erreichen.