Vom eigenen Onlineshop zur Präsenz auf Online-Marktplätzen

Der eigene Onlineshop ist wichtig, doch ebenso wichtig ist die Präsenz auf Online-Marktplätzen: 96 % aller Online-Shopper haben bereits einen Einkauf auf einem Online-Marktplatz getätigt.* Onlinehändler, die ihre Produkte auf Marktplätzen oder anderen Kanälen verkaufen möchten, stehen jedoch erst einmal vor der Herausforderung, sich diese zu erschließen. Folgender Gastbeitrag von Adrian Gmelch – Kommunikations-Projektmanager bei Lengow – leistet Hilfe.

Online-Marktplätze können eine sehr gute Verkaufshilfe sein (Foto: pixabay)

Online-Marktplätze können eine sehr gute Verkaufshilfe sein (Foto: pixabay)



Weiterlesen

Die Marke „Black Friday“ – Aktueller Stand 2018

Am 23. November 2018 ist es wieder so weit: „Black Friday“ – einer der umsatzstärksten Tage im Einzelhandel, inzwischen online sowie offline und nicht nur in den USA, sondern auch in Europa und besonders in Deutschland. Viele Unternehmen nutzen den Tag, um Kunden mit großen Rabatt-Aktionen zu werben und für einen vorweihnachtlichen Umsatz zu sorgen. Dabei nutzen viele Unternehmen auch den ursprünglich aus den USA bekannten Begriff „Black Friday“. Das Problem daran: Der Begriff ist als Wortmarke geschützt.

Weiterlesen

Facebook wird bunter

Facebook-Postings werden ab sofort etwas bunter und vielfältiger als bisher. Nutzer können ihre Text-Postings mit bunter Farbe hinterlegen. Doch, was soll das?



Weiterlesen

Kölsch vs. Altbier – Der große Karnevalstest

Passend zu den Karnevalstagen haben wir uns gedacht, wir schauen uns mal an, wie die Kölsch- und Altbier-Brauereien mit dem Thema „Karneval“ im digitalen Bereich umgehen und ob sie dieses Thema für ihr Onlinemarketing nutzen.

Was denken Sie, wer wird besser abschneiden? Köln (Kölsch) oder Düsseldorf (Altbier)?



Weiterlesen

Update für Videos auf Facebook

Auf Facebook werden immer mehr Videos gepostet und angeschaut – egal ob aufgenommen oder live gestreamt. Jetzt verbessert das Netzwerk auch seine Video-Funktionen.



Weiterlesen