Passend zu den Karnevalstagen haben wir uns gedacht, wir schauen uns mal an, wie die Kölsch- und Altbier-Brauereien mit dem Thema „Karneval“ im digitalen Bereich umgehen und ob sie dieses Thema für ihr Onlinemarketing nutzen.

Was denken Sie, wer wird besser abschneiden? Köln (Kölsch) oder Düsseldorf (Altbier)?



Weiterlesen

Onlinemarketing boomt. Der gesamte Bereich der digitalen Werbung wächst seit einiger Zeit immer stärker, gerade durch den Bereich des Contentmarketings.

Werbung soll immer spezifischer und individueller an die Kunden angepasst werden, damit diese letztlich nur noch Werbung angezeigt bekommen, die auch zu ihren Interessen passt. Männer bekommen also vermehrt Werbung für Autos, Frauen für die neueste Handtaschen-Collection angezeigt – oder andersherum, falls die Interessen andere sind.

Weiterlesen

Was #Snapchat schon lange hat, gibt es nun auch in der beliebten Foto-Messaging-App #Instagram.

 

Bisher konnten über Instagram Fotos bearbeitet und mit verschiedenen Filtern versehen werden. Dabei haben die Nutzer immer mehr darauf geachtet, dass ihre Bilder möglichst gut aussehen. Alltägliche Aufnahmen, wie sie nach der Idee von Instagram anfangs gedacht waren, gab es kaum noch zu sehen. 



Weiterlesen

Ob man als Unternehmen einen Blog führen sollte oder nicht, muss jeder Unternehmer für sich und sein Unternehmen selbst entscheiden. Welche Vorteil aber ein guter Blog insbesondere für die Kommunikation mit dem Kunden bieten kann, möchten wir Ihnen hier einmal näher bringen.

Wikipedia sagt zu „Blog“ Folgendes: „Das oder auch der Blog oder auch Weblog (Wortkreuzung aus engl. Web und Log für Logbuch) ist ein auf einer Website geführtes und damit meist öffentlich einsehbares Tagebuch oder Journal, in dem mindestens eine Person, der Blogger, international auch Weblogger genannt, Aufzeichnungen führt, Sachverhalte protokolliert („postet“) oder Gedanken niederschreibt.“

Für Unternehmen kann es durchaus sinnvoll sein, einen Blog zu führen. Über diesen ist es nämlich möglich, [potenzielle] Kunden auf einem neuen Weg und einer ganz anderen Ebene zu erreichen.



Weiterlesen

Die Idee zu diesem Beitrag ist entstanden aus einem Argument unserer Kunden.
Mit diesem Beitrag möchten wir mit einigen Vorurteilen aufräumen und einen besseren Einblick in die professionelle Socialmedia-Betreuung bieten.

Viele Unternehmen haben mittlerweile eine [mehr oder weniger] gute Webseite. Doch noch immer sind Wenige mit ihrem Unternehmen in den sozialen Netzwerken vertreten. In einem Beratungsgespräch präsentieren wir unseren potenziellen Kunden die großen Vorteile einer professionellen Socialmedia-Präsenz. 

Doch allzu oft hören wir den Satz: „Facebook? Das kann ich doch auch selbst!“ 
Wir sagen: Ja, natürlich kann jeder eine Unternehmenspage bei Facebook, Twitter & Co. selbst erstellen und betreuen. Doch viele unterschätzen den [Zeit-]Aufwand und das nötige Knowhow, damit die Seite auch die gewünschten Effekte für das Unternehmen erzielt.



Weiterlesen